Fahrzeuge

 fuhrpark
 
 
 

 

Rüstlöschfahrzeug-Allrad 2000 (RLF-A 2000)

RLF1

Fahrgestell / Aufbau:

Baujahr:

Leistung:

Löschmittel:

Besatzung:

Funkname:

MAN TGM 15.290 / Rosenbauer AT

2012

290 PS

2000L Wasser, 240L Schaummittel,

7 Mann, zugelassen für 9 Mann

Rüst Eggelsberg

Beschreibung:

Das RLF-A 2000 rückt als erstes Fahrzeug aus und kann durch die mitgeführten Löschmittel und die technische Ausrüstung den Großteil des Einsatzspektrums bewältigen. Neben der Brandbekämpfung ist das RLF-A 2000 für die Erstmaßnahmen bei schweren Verkehrsunfällen optimiert. So kann sofort die Absicherung und das Ausleuchten der Unfallstelle, der Brandschutz mit Wasser, Schaum oder Pulver und die Menschenrettung mit hydraulischen Bergegerät durchgeführt werden. Zur Steigerung der Schlagkraft bei Brandeinsätzen ist das Fahrzeug mit dem Schaumzumischsystem DIGIMATIC und einem Druckluftschaumsystem (CAFS) ausgestattet.

Ausstattung:

  • 2 Schnellangriffseinrichtungen; 1x 80m Hochdruckschlauch, 1x 50m FORMTEX-Schlauch mit Hohlstrahlrohr für Wasser und FLASH CAFS.
  • 1 Wasserwerfer; Durchflussmenge 800 bis 2400L/min, 1 tragbarer Wasserwerfer; 800 bis 1900L/min, 
  • 200m B-Schläuche, 150m C-Schläuche, 60m Hochdruckschläuche 
  • 2 Verteiler, 4 C-Hohlstrahlrohre, 1 C-CAFS Strahlrohr, 1 B-Strahlrohr, 1 Hydroschild, 1 Druckbegrenzungsventil 
  • 3 schwere Atemschutzgeräte, 3 leichte Atemschutzmasken, 1 vierteilige Steckleiter, 1 Belüftungsgerät
  • 1 Generator 14 kV/A, 1 Lichtmast LED, 1 Verkehrsleiteinrichtung, 1 Satz Hebekissen,
  • 1 Hydraulisches Bergegerät mit Spreizer, Schere und Hydraulikzylinder, Airbagsicherung, 
  • 1 Schutzdeckenset, 1 Erste-Hilfe-Rucksack, 4 Rangierroller, div. Werkzeug, 1 Wagenheber, 
  • 1 Kettensäge, 2 Scheinwerfer mit Stativ, 1 Tauchpumpe, 1 Seilwinde ROTZLER Treibmatic

 

Löschfahrzeug-Allrad (LFA)

LFA1

Fahrgestell / Aufbau:

Baujahr:

Leistung:

Besatzung:

Funkname:

MAN TGM 14.290 / Rosenbauer AT

2018

290 PS

7 Mann, zugelassen für 9 Mann

Pumpe Eggelsberg

Beschreibung:

Das LFA ersetzt unser altes LFB-A, welches nach über 28 Jahren im Einsatz außer Dienst gestellt wurde. Das neue LF-A bietet mit einem Radstand von 3.950mm, Allrad-Antrieb, Single-Bereifung, Doppel-H Schaltung, einem 14-Tonnen-Fahrgestell und der 290-PS-Motorisierung optimale Voraussetzungen für schwer zugängliche Einsatzorte. Zusätzlich sorgen die Ladebordwand und ein Raupenmanipulator mit Aufbau für die Tragkraftspritze für eine enorme Arbeitserleichterung. Das LFA wird sowohl für Brände als auch für technische Einsätze verwendet. Bei Brandeinsätzen dient es hauptsächlich zur Sicherstellung der Wasserversorgung, die technischen Einsätze werden mit den mitgeführten Geräte bewältigt.

Ausstattung:

  • Tragkraftspritze FOX 3 auf einem Raupenmanipulator, Scheinwerfer, Schwimmsauger, 4 A-Saugschläuche, Handfunkgerät, Treibstoffkanister
  • 520m B-Schlauch auf 2 Spindeln, 280m B-Schlauch  gerollt, 150m C-Schlauch gerollt
  • Hohlstrahlrohre, Mehrzweckstrahlrohre, Schaumrohr sowie diverse wasserführende Amaturen
  • Zweiteilige Schiebeleiter, Löschdecken, diverse Handfeuerlösche, Feuerpatschen
  • Generator 14kV/A, LED Lichtmast, LED Scheinwerfer, Verkehrsleiteinrichtung
  • Kettensäge, Trennschleifer, Greifzug, Tauchpumpe, Rettungsplattform sowie diverses Werkzeug
  • Mobilfunkgerät, 3 Handfunkgeräte, Abseilaustrüstung, Korbtrage, Erste Hilfe Rucksack

 

Tanklöschfahrzeug-Allrad 2000 (TLF-A 2000)

TLF1

Fahrgestell / Aufbau:

Baujahr:

Leistung:

Löschmittel:

Besatzung:

Funkname:

MAN LE 14.280 / Rosenbauer

2006

280 PS

2000L Wasser, 140L Schaummittel, 24kg Pulver, 10kg CO2

7 Mann, zugelassen für 9 Mann

Tank Eggelsberg

Beschreibung:

Das TLF-A 2000 ist neben den grundlegenden Aufgaben eines Tanklöschfahrzeuges (Brandbekämpfung) zusätzlich für allgemeine technische Hilfeleistungen ausgestattet.

Ausstattung:

  • 3 Schnellangriffseinrichtungen: 1x 80m Hochdruckschlauch, 1x 60m C-Schnellangriff mit Hohlstrahlrohr, 1x Schaum-Schnellangriff mit Kombischaumrohr,
  • 1 Wasser/Schaumwerfer Durchflussmenge max. 2400L/min
  • 200m B-Schläuche, 150m C-Schläuche, 60m Hochdruckschläuche
  • div. Wasserführende Armaturen, Strahlrohre, Schaumrohr
  • 3 schwere Atemschutzgeräte, 1 Gasspürgerät,
  • div. Handfeuerlöscher, Löschdecken, 1 dreiteilige Schiebeleiter, 1 Teleskopleiter
  • 1 Mobilfunkgerät, 2 Handfunkgerät, 1 Straßenwaschanlage, 1 Schmutzwasserpumpe, 1 Tauchpumpe, 1 Generator 14kV/A, 1 Kettersäge

 

Kommandofahrzeug (KDO)

KDO1

Fahrgestell / Aufbau:

Baujahr:

Leistung:

Besatzung:

Funkname:

VW T4 syncro

2003

105 PS

5 Mann

Kommando Eggelsberg

Beschreibung:

Das KDO wird zur Einsatzleitung verwendet. Der Fahrer und Beifahrersitz sind als Drehsessel ausgeführt. So stehen bis zu fünf Plätze um den großen Tisch in der Fahrzeugmitte, für Einsatzleiter, Funker und Melder zur Verfügung. Dort werden alle eingesetzten Fahrzeuge koordiniert und die entsprechenden Aufzeichnungen geführt.

Ausstattung:

  • 1 Mobilfunkgerät, 2 Handfunkgeräte, 1 Mobiltelefon, 1 Lautsprecheranlage, 1 Laptop
  • 1 Generator 2kV/A, Absperrmaterial, div. Handfeuerlöscher, Erste Hilfe Ausrüstung
  • 1 Wärmebildkamera

 

Mannschafts-Transport-Fahrzeug (MTF)

MTF1

Fahrgestell / Aufbau:

Baujahr:

Umbau:

Leistung:

Besatzung:

Funkname:

VW T5

2003

2008

131 PS

9 Mann

MTF Eggelsberg

Beschreibung:

Das Mannschafts-Transport-Fahrzeug wird im Einsatz zum Mannschaftstransport und für Versorgungsfahrten verwendet. Weiters für Fahrten der Jugendgruppe, Fahrten zu Bewerben und sonstigen Feuerwehr Veranstaltungen.

Aus Kostengründen wurde ein gebrauchter VW T5 angekauft und in Eigenregie zum MTF umgebaut. Die Finanzierung des Fahrzeuges erfolgte zur Gänze aus den Erlösen des Eggelsberger Kellerfestes.

Ausstattung:

  • 1 Mobilfunkgerät
  • Absperrmaterial, div. Handfeuerlöscher, Erste Hilfe Ausrüstung

 

Teleskoplader Merlo P30.10 (TL)

TL1

Fahrgestell / Aufbau:

Baujahr:

Tragkraft:

Hubhöhe:

Leistung:

Höchstgeschwindigkeit:

Merlo P30.10                                       

2017

3000 kg

9,6 m

75 PS

40 km/h

Beschreibung:

Aufgrund der in den vergangenen Jahren stark steigenden Unwettereinsätze (Sturmschäden, Hochwasser, dgl.) wurde im Dezember 2016, nach langen Überlegungen ein einstimmiger Beschluss vom Kommando gefasst, einen Teleskoplader der Marke Merlo P 30.10 anzukaufen. Dieser unterstützt uns bei Einsätzen und Arbeiten aller Art (Räumen von Schneemassen im Winter, Bergen von Fahrzeugen nach Verkehrsunfällen, Löscharbeiten von oben, etc.) und hat sich bereits innerhalb kürzester Zeit als überaus nützlich erwiesen. Der Merlo wurde vollständig durch Eigenmittel der FF-Eggelsberg finanziert.
 

Ausstattung:

  • Arbeitskorb
  • Palettengabel
  • Ladeschaufel
  • Lasthaken
  • 2 PMR Funkgeräte
  • Rundumleuchte wahlweise gelb oder blau
  • Zusätzliche LED Strahler auf Höhe des Arbeitskorbs

 

Anhänger

Hänger

Fahrgestell / Aufbau:

Baujahr:

Nutzlast:

Humbauer / Planenaufbau                                       

2015

1554 kg

Beschreibung:

Der Anhänger hat einen geschlossenen Planenaufbau und dient zum Transport verschiedener Lasten.           



 

 

Ausgeschiedene Fahrzeuge

 

LFB-A
LFB-A

Fahrgestell / Aufbau:

Baujahr:

Leistung:

Besatzung:

Funkname:

Ausgeschieden:

Steyr 10S18 / Rosenbauer

1990

180 PS

9 Mann

Pumpe Eggelsberg

2018

Beschreibung: 

Das LFB-A wurde sowohl für Brände als auch für technische Einsätze verwendet. Bei Brandeinsätzen diente es hauptsächlich zur Sicherstellung der Wasserversorgung, die technischen Einsätze wurden mit den mitgeführten Geräte bewältigt.

Ausstattung:

  • 1 Tragkraftspritze FOX, 560m B-Schlauch in Container, 300m B-Schlauch gerollt, 
  • 180m C-Schlauch, div. Wasserführende Armaturen, Strahlrohre, Schaumrohr,
  • 3 schwere Atemschutzgeräte, 3 leicht Atemschutzmasken, 
  • div. Handfeuerlöscher, Löschdecken, 1 zweiteilige Schiebeleiter 
  • 1 elektr. Seilwinde 5t Zugkraft, 1 Generator 11kV/A, 1 Lichtmast, 1 hydraulisches Bergegerät mit Schere und Spreizer,
  • 1 Kettensäge, 1 Trennschleifer, 1 Greifzug, 1 Tauchpumpe, div. Werkzeug, 1 Rettungsplattform,
  • 1 Mobilfunkgerät, 3 Handfunkgeräte, Abseilausrüstung, 1 Korbtrage, Erste Hilfe Rucksack

TLF-2000 Trupp
TLF2000-Trupp

Fahrgestell / Aufbau:

Baujahr:

Leistung:

Besatzung:

Funkname:

Ausgeschieden:

Steyr 591 Rosenbauer

1982

136 PS

3 Mann

Tank 1 Eggelsberg

2012

Nach 30 treuen Jahren im Dienste der Feuerwehr Eggelsberg wurde das Tanklöschfahrzeug ausgeschieden.