Brandverdacht am 08.01.2019

Die Eggelsberger Feuerwehren wurden am 08.01.2019 um kurz nach 13 Uhr zu einem Brandverdacht bei der Kläranlage alarmiert. 
Der Anrufer hatte ungewöhnliche Rauchentwicklung im Bereich des Daches bemerkt und die Feuerwehr gerufen. Nach der ersten Erkundung rückte der Atemschutztrupp in das Gebäude vor und konnte ein Feuer im Abluftsystem der Sanitäranlage ausmachen, welches noch in der Entstehungsphase war. Nachdem der Brand gelöscht und das Gebäude durchlüftet war, konnte der Einsatz nach gut einer Stunde beendet werden. Durch die Aufmerksamkeit des Anrufers und das schnelle Eingreifen der Feuerwehr konnte ein größerer Brand verhindert werden.

Die FF-Eggelsberg war mit 15 Mann und 2 Fahrzeugen im Einsatz.

Fotos: © FF-Eggelsberg