VU mit eingeklemmter Person

Beitragsseiten

Ein 49-Jähriger aus Eggelsberg lenkte am 21.03.2011 um 06:55 Uhr seinen PKW auf der B 156 in Richtung Moosdorf. Zur selben Zeit lenkte eine 67-jährige Pensionistin aus Moosdorf ihren PKW auf der L 1030 in Fahrtrichtung Ibm. Im Gemeindegebiet Moosdorf übersah die Frau offensichtlich beim Überqueren der Kreuzung zur B 156 den von rechts auf der bevorrangten Bundesstraße heran kommenden Lenker, wobei die Fahrzeuge zusammen stießen. Der PKW des 49-Jährigen wurde dabei in die angrenzende Wiese geschleudert und kam nach etwa 60 m zum Stillstand. Der im Fahrzeug eingeklemmte Unfalllenker musste von den Feuerwehren Moosdorf und Eggelsberg aus seinem Fahrzeug befreit werden. Die Pensionistin konnte sich selbständig aus ihrem Fahrzeug befreien. Beide Lenker wurden nach Erstversorgung durch den Gemeindearzt mit Verletzungen unbestimmten Grades von der Rettung in das KH Braunau eingeliefert. An beiden Fahrzeugen entstand Totalschaden.

Presseaussendung der Sicherheitsdirektion Oberösterreich