Gemeinschaftsübung am 14.09.2017

Gemeinschaftsübung der Eggelsberger Wehren am Abend des 14.09.2017.

Übungsannahme war ein Brand im 1.OG einer Maschinenhalle mit 4 vermissten Personen, sowie eine Personenrettung nach einem Forstunfall.

Die Suche nach den vermissten Personen erfolgte durch 2 Atemschutztrupps, welche mithilfe des Teleskopladers durch eine kleine Luke in das Gebäudeinnere gelangten. Die Vermissten konnten mithilfe der Wärmebildkamera schnell ausfindig gemacht und ins Freie gebracht werden. Die Personenrettung gestaltete sich als etwas kniffliger, da die Person von mehreren Baumstämmen begraben wurde. Die eingeklemmte Person konnte mithilfe der Hebekissen und des hydraulischen Rettungsgerätes geborgen werden.

An der Übung nahmen 26 Mann der FF Eggelsberg und 5 Mann der FF Ibm teil.