Monatsübung am 17.05.2018

Bei nicht ganz so schönem Wetter fand die Monatsübung am Donnerstag statt. Übungsannahme war ein brennender Stadl, in welchen 3 Personen vermisst wurden. Diese konnten vom Atemschutztrupp rasch geborgen werden. Währenddessen wurde eine Zubringerleitung mit 160 Metern Länge aufgebaut, um Löschwasser von einem Löschteich mittels TS anzusaugen und zum Einsatzort zu fördern. Dort wurde dann mit diversen Löschmethoden sowie der Einsatz des Hydroschilds geübt.

An der Übung waren 22 Kameraden der FF-Eggelsberg beteiligt.