Brandverdacht am 14.09.2020

Am Montag, 14.09.2020, wurde die Freiwillige Feuerwehr Eggelsberg um 13:08 Uhr geimeinsam mit der Freiwilligen Feuerwehr Ibm zu einem Brandverdacht alarmiert.
In einer Wohnanlage in Eggelsberg hatte ein Geschirrspüler Feuer gefangen. Bei Eintreffen war das Feuer bereits selbstständig erloschen, die Wohnung war allerdings noch stark verraucht. Ein Atemschutztrupp kontrollierte die Brandstelle mit der Wärmebildkamera und schaffte eine Abluftöffnung, um die Wohnung mit dem Hochleistungslüfter belüften zu können. Der Geschirrspüler wurde ins Freie gebracht, ein weiteres Eingreifen war von unserer Seite nicht mehr notwendig, sodass wir nach etwa einer Stunde wieder einrücken konnten.
 
Im Einsatz standen RLF, TLF, KDO und 17 Mann der FF-Egglebserg.

Fotos: © FF-Eggelsberg