Schwerer VU auf der B-156

Beitragsseiten

Am 26.04. 2009 um 21:51 Uhr wurde die Feuerwehr zu einem schweren Verkehrsunfall auf die B-156 nach Unterhaunsberg alarmiert.

Zwei PKWs waren frontal zusammen gestoßen. Ein Fahrzeug wurde in den angrenzenden Wald geschleudert und blieb auf dem Dach liegen. Das zweite Fahrzeug kam schwer beschädigt auf der Fahrbahn zu stehen.

Glücklicher Weise konnten sich die Insassen selbst befreien. Sie wurden bereits vom Roten Kreuz versorgt. Die Feuerwehr Eggelsberg sicherte die Unfallstelle ab und leuchtete sie aus. In weiterer Folge wurden die Aufräumarbeiten durchgeführt und die Fahrbahn gereinigt.